AK Ornithologie

Aktuelle Zeit: So 20. Mai 2018, 17:57

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2016, 09:02 
Offline

Registriert: Mi 9. Apr 2014, 09:36
Beiträge: 260
Hallo zusammen,

für alle, die dieses interessante Projekt noch nicht kennen, leite ich eine entsprechende Mail von VIB (VogelInfoBayern) weiter.

Gruß Gaby


"Hallo zusammen,

nach etwa zweieinhalbmonatiger Laufzeit möchte ich an dieser Stelle ein Update zum aktuellen Stand meiner Masterarbeit zum Thema Stand-Up-Paddling und dessen Auswirkungen auf überwinternde und rastende Wasservögel in Bayern geben. Wer bisher noch nichts von diesem Projekt mitbekommen hat, kann sich unter folgender Website drüber informieren:
http://www.lbv.de/aktiv-werden/mitmachaktionen/stand-up-paddling.html
Protokolle von Störereignissen haben mich aus verschiedenen Regionen Bayerns erreicht. Von folgenden Gewässern wurden bisher Störungen bekannt:

Bodensee
Chiemsee
Donaustaustufen zw. Ulm und Dillingen
Großer Brombachsee
Lechstaustufe 23
Rothsee
Staffelsee
Starnberger See
Vilsstausee

Sie haben in Bayern / am Bodensee Störungen von Wasservögeln durch Stehpaddler beobachtet? Bitte helfen Sie mit derartige Daten zusammenzutragen! Füllen Sie einfach einen der standardisierten Protokollbögen aus, die unter oben genannter Internetadresse zum kostenlosen Download bereitstehen und senden Sie ihn an wasservoegel-sup@web.de.

Da mich bislang noch nicht so viele Rückmeldungen erreichten, wie erwartet, möchte ich an dieser Stelle nochmals an alle aktiven Vogelbeobachter, denen auch der Schutz dieser Tiere am Herzen liegt, appellieren beobachtete Störungen durch Stand-Up-Paddler unbedingt zu protokollieren. Es geht darum, auf diesem Gebiet eine Argumentationsgrundlage für die Belange des Vogelschutzes zu schaffen und einen Beitrag zur Konfliktlösung zu leisten. Das Ausfüllen eines Protokollbogens ist nur mit sehr geringem Zeitaufwand (max. 5 min) verbunden. Um eine aussagekräftige Datenbasis zu schaffen, zählt wirklich jede Beobachtung!

Wenn Sie öfter Zeuge eines Störereignisses durch SUPler werden, können Sie Ihre Störungsprotokolle gerne auch gesammelt am Ende des Winters an oben stehende Mailadresse schicken.

Erwähnt sei noch, dass am Starnberger See aktuell ergänzend die Auswertung von Videomaterial Aufschluss über die tatsächliche Häufigkeit solcher Störungen liefern soll. Auch am Rothsee ist eine derartige Maßnahme angedacht. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen sollen Bestandteil meiner Arbeit werden.

Viele Grüße, schöne Beobachtungen und eine angenehme Vorweihnachtszeit!
Matthias Bull"

_________________
Alles rund um Vogelbeobachtung: http://www.letsbird.com


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de