Bestandsaufnahmen

s.engel
Beiträge: 671
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:44

Bestandsaufnahmen

Beitragvon s.engel » Di 5. Feb 2013, 11:15

Monitoring Münchner Parkvögel
Zusammenfassung der Besprechung am 29.1.2013
Für die langfristigen Bestandsaufnahmen der Münchner Vogelwelt werden wir uns auf öffentliche Grünanlagen konzentrieren. Dabei werden zwei Methoden zum Einsatz kommen:
1) „Beobachtungsoffensive“
2) Linienkartierung in Anlehnung an das DDA Monitoring häufiger Brutvögel

Die „Beobachtungsoffensive“ bedeutet, dass regelmäßig aber nach eigenem Ermessen und eigenen Möglichkeiten ein Gebiet besucht wird. Dort werden anhand der beigefügten Artenliste Beobachtungen eingefügt. Es geht hier um Anwesenheit oder Abwesenheit, gegebenenfalls eine grobe Abschätzung der Individuenzahl, nicht um genaue Revierzahlen. Wichtig ist das Notieren des Datums, das Hinweise darauf gibt, ob die entsprechende Art dort als Brutvogel gewertet werden kann oder als Nahrungsgast, bzw. Durchzügler.
Die Beobachtungen sollen möglichst während der Begehung in der Liste notiert und zu einem späteren Zeitpunkt bei ornitho.de eingetragen werden.

Die Linienkartierung bedeutet, dass ein Gebiet an vier Terminen in den frühen Morgenstunden (Zeiträume sind festgelegt, aktuelle Termine können innerhalb dieser Zeiträume frei gewählt werden) auf festgelegter Route abgegangen werden. Alle Vögel, die (akustisch oder optisch) wahrgenommen werden, werden möglichst punktgenau in eine Karte (1:5000) eingetragen. Eine Karte pro Begehung.
Anschließend werden die vier „Tageskarten“ in sogenannte Artkarten übertragen, von denen man Dichtewerte für die jeweiligen Arten ableiten kann.

Folgende Grünanlagen haben „Paten“ gefunden:
Anlage, Name, Methode
Nordfriedhof, Elmar Witting, Linienkartierung
Westpark, Horst Prahl, Linienkartierung
Südpark, Julia Prummer und Sigrid Meister, Linienkartierung
Olympiapark, Gisela Heinz, Beobachtungsoffensive
Englischer Garten (nord), Eva Schneider, Beobachtungsoffensive
Südfriedhof, Richard Endt, Beobachtungsoffensive
Westfriedhof, ?? ,Beobachtungsoffensive

Schön wäre auch die Bearbeitung des Waldfriedhofs, für den sich zunächst aber kein Verantwortlicher gefunden hat. Die Bearbeitung wird für einen späteren Zeitpunkt im Auge behalten. Ebenso wäre eine Bearbeitung von Anlagen mit und ohne Saatkrähenkolonie wünschenswert (Vorschlag von Frau Marquardt), was momentan aber auch nicht abgedeckt werden kann.
Kartenmaterial kann über SE organisiert werden.

Benutzeravatar
andy
Beiträge: 590
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 17:00

Re: Bestandsaufnahmen

Beitragvon andy » Di 5. Feb 2013, 14:45

s.engel hat geschrieben:Westfriedhof, Andy Angerer, Beobachtungsoffensive

s.engel
Beiträge: 671
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:44

Re: Bestandsaufnahmen

Beitragvon s.engel » Di 5. Feb 2013, 14:55

Danke. Mein Hirn hatte mich verlassen ;)

Eben habe ich noch mit Carina Nowak gesprochen, die einen Teil des Waldfriedhofs übernehmen wird.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1039
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 20:20

Re: Bestandsaufnahmen

Beitragvon Markus » Di 5. Feb 2013, 17:52

Ostpark, Markus, Linientaxierung
heute ist die gute, alte Zeit von morgen
--------------------------------------
https://www.beratung-beser.de

Benutzeravatar
e.witting
Beiträge: 131
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 20:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Bestandsaufnahmen

Beitragvon e.witting » Di 26. Feb 2013, 16:31

Anbei ein .pdf mit einer ausführlichen Beschreibung der Methodik für das Monitoring.
Dateianhänge
methoden_brutvögel.pdf
(1.19 MiB) 84-mal heruntergeladen
Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist (Terry Pratchett)

s.engel
Beiträge: 671
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:44

Re: Bestandsaufnahmen

Beitragvon s.engel » Mi 27. Feb 2013, 14:09

hier noch weitere Unterlagen, die für's Monitoring hilfreich sind:

Artkürzel
Kurzanleitung
ausführliche Anleitung
Dateianhänge
Monitoring_Kartieranleitung.pdf
(485.62 KiB) 84-mal heruntergeladen
mhb_anleitung_kurz.pdf
(71.58 KiB) 77-mal heruntergeladen
Artkürzel_alphabetisch.xls
(38.5 KiB) 77-mal heruntergeladen

s.engel
Beiträge: 671
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:44

Re: Bestandsaufnahmen

Beitragvon s.engel » Mi 27. Feb 2013, 14:12

und noch

Auswertungsbeispiele
Erfassungszeiten
Verhaltenskürzel
Dateianhänge
Verhaltenskürzel.pdf
(670.33 KiB) 103-mal heruntergeladen
Monitoring_Auswertungsbeispiele.pdf
(504.61 KiB) 83-mal heruntergeladen
Erfassungszeiten.xls
(280 KiB) 71-mal heruntergeladen

s.engel
Beiträge: 671
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:44

Re: Bestandsaufnahmen

Beitragvon s.engel » Mi 27. Feb 2013, 14:17

für die Beobachtungsoffensive gibt es als Hilfestellung ein Formblatt, auf dem die typischen Parkvögel schon gelistet sind.
Hier kann man einfach ankreuzen ob sie vorkamen, und wenn man will noch Details notieren, sowie weitere Arten, die nicht gelistet sind.
Auch bei der Methode ist es sinnvoll, sich an die standardisierten Artkürzel zu halten, sofern man die Namen nicht ausschreiben mag.
Dateianhänge
Beobachtungblatt_Münchner_Parks.xls
(30.5 KiB) 85-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
andy
Beiträge: 590
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 17:00

Re: Bestandsaufnahmen

Beitragvon andy » Mi 27. Feb 2013, 14:43

:arrow: Danke!

s.engel
Beiträge: 671
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 21:44

Re: Bestandsaufnahmen

Beitragvon s.engel » Mi 20. Mär 2013, 16:44

Ein Dokument für die Linienkartierer hatte ich noch vergessen, reinzustellen: Den Ergebnisbogen.

Hierin findet Ihr für jede Art die Zeiträume, in denen eine einfache Beobachtung schon als "Papierrevier" gewertet werden kann.

Sophia
Dateianhänge
Ergebnisbogen_DDA-Monitoring.pdf
(518.48 KiB) 82-mal heruntergeladen


Zurück zu „Monitoring“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast